Karrierefaktor 26. November 2014

5 Fragen an: Sina Br├╝bach-Schlickum

5-Fragen an Sina Br├╝bach Schlickum

Seit 2007 bietet die promovierte Sozialwissenschaftlerin Sina Br├╝bach-Schlickum als Markt- und Meinungsforscherin eigens gehostete Online-Umfragen und statistische Auswertungen mit ihrem Unternehmen DatenLage an.Das Arbeiten aus dem Home-Office war die dreifache Mutter und ehemalige Leistungssportlerin rasch leid ÔÇô und erkannte fr├╝h den Trend des Coworkings. Im Mai 2010 startete sie den ersten M├╝nchner Coworking Space Combinat 56 in Westschwabing. Bereits ein Jahr sp├Ąter konnte sie vergr├Â├čern und mittlerweile zwei weitere Fl├Ąche inhouse in Betrieb nehmen.

1. Sie sind die „Aktivistin der 1. Stunde“ ┬á– was genau hat Sie dazu bewegt, den Schritt in die Selbstst├Ąndigkeit zu wagen?

Als selbst├Ąndige Markt- und Meinungsforscherin habe ich aufgrund meiner drei Kinder zun├Ąchst im Homeoffice gearbeitet. Zwischen den W├Ąschebergen und der Sp├╝lmaschine wollte ich mein berufliches Dasein aber nicht l├Ąnger fristen. Auf der Suche nach einer flexiblen B├╝rogemeinschaft ohne Mietrisiko und in einer kollaborativen Gemeinschaft bin ich in M├╝nchen nicht f├╝ndig geworden. Ein eigenes B├╝ro wollte ich mir nicht ans Bein h├Ąngen. Die Devise hie├č: Selber machen und so entstand die Idee, in M├╝nchen den 1. Coworking Space zu gr├╝nden.

2. Welche Vorteile hat Combinat 56 gegen├╝ber dem Home-Office?

Im Home-Office l├Ąuft man schnell Gefahr unproduktiv zu sein, man arbeitet isoliert und nur virtuell mit anderen zusammen. Kunden kann man zu Hause oft nicht empfangen. Der einzige Vorteil: keine Ausgaben f├╝r den Arbeitsplatz.

Im Home-Office verschwimmen die Strukturen immer mehr, weil man permanent und immer nebenbei am Werkeln ist. Der Coworking-Space bietet den Freiberuflern wieder eine Tagesstruktur. Die meisten kommen zwischen 9 und 10 Uhr ins B├╝ro und gehen bis 18 Uhr wieder. So bleibt noch Zeit, um sich an den sch├Ânen Dingen des Lebens zu erfreuen.

Ein Coworking-Space bietet Selbst├Ąndigen und Freiberuflern in einem professionellen Umfeld flexible Arbeitspl├Ątze und Besprechungsr├Ąume f├╝r den individuellen Bedarf. Coworking ist eine Art Car-Sharing f├╝r Arbeitspl├Ątze: man kann tageweise oder monatlich, halbtags oder ganztags einen Schreibtischarbeitsplatz mieten und mit allen anderen die Ressourcen eines Open-Space-B├╝ros teilen: W-Lan, Drucker, Besprechungsraum usw. Hier kann man Gleichgesinnten begegnen, sich verbal in Austausch begeben, sich inspirieren lassen oder einfach nur mal Kaffee trinken.

3. Welches Konzept verfolgen Sie mit Ihrem Unternehmen?

Das Combinat 56 ist offen f├╝r jeden. Bei uns muss man kein Mitglied sein, um schnell mal einen Arbeitsplatz oder einen Meetingraum nutzen zu k├Ânnen. Alle Angebote sind modular aufgebaut. Jeder bucht nur das, was er selber braucht. Mittlerweile arbeiten, essen, diskutieren, sporteln hier Freelancer aller Couleur wie Architekten, Programmierer, Berater und Coaches jeder f├╝r sich und doch zusammen. Geschaffen wurde ein einzigartiger Ort der Kreativit├Ąt und Kollaboration. Ich freue mich jeden Tag hier zu arbeiten.

4. Haben Sie Vorhaben und Ziele f├╝r die Zukunft?

Nachdem die Fl├Ąche inhouse mittlerweile verdreifacht wurde, gibt es im Moment keine Expansionspl├Ąne mehr. Wichtig ist, dass alle Coworker zufrieden sind, sich jeder hier wohl f├╝hlt und so arbeiten kann, wie er es braucht.

5. Welche Voraussetzungen sollte man haben, um Teil der Combinat 56-Gemeinschaft zu werden?

In erster Linie sollte man ein aufgeschlossener und offener Mensch sein, der sich auch mal mit einbringt. Flexible muss man sein, weitestgehend papierlos arbeiten und nat├╝rlich loyal. Wir bieten jedem Interessenten einen kostenlosen Schnuppertag an, um Coworking mal zu testen. Da merkt man schnell, ob das was f├╝r einen ist :-).

Newsletter abonnieren

Was bringt meine Karriere voran? Regelm├Ą├čige Tipps zu Karriere & Weiterbildung...

E-Mail-Adresse eintragen:
 Ich habe die Datenschutzerkl├Ąrung & Widerrufshinweise zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine E-Mailadresse zum Versand des Newsletters elektronisch erhoben und gespeichert wird. Hinweis: Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung jederzeit f├╝r die Zukunft hier per E-Mail an Karrierefaktor.de widerrufen.

 

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
229 0 7


Bildnachweis Vorschaubild:
5-Fragen an Sina Br├╝bach Schlickum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Top-Artikel

Weiterbildung

Ein gelungener Start f├╝r Ihre englische E-Mail

Wie gut sind Ihre englischen E-Mails? K├Ânnen Sie sicher verkehren und haben Sie stets die richtigen ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
72630 0 1
Firmenfahrzeug Im Job

Dienstwagen statt Gehaltserh├Âhung: Wann sich der Deal lohnt

Wenn der Chef die Bitte nach einer Gehaltserh├Âhung immer wieder ablehnt, bleibt noch die ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
36469 0 5
Gehalt

Wann muss das Gehalt auf dem Konto sein?

Ein monatliches Gehalt ist eine sch├Âne Form von Sicherheit: Du kannst planen, einen Dauerauftrag ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
24485 0 0

Legende: Karrierefaktor = Karrierefaktor   Gastbeitrag = Gastbeitrag



Karrierefaktor

Google+