Gastbeitrag Gastbeitrag 1. Juli 2014

Perfekt organisiert – Die besten Business Kalender-Apps

Twittern fĂŒr den Job
© drubig-photo

NatĂŒrlich bieten sowohl Google fĂŒr Android, als auch Apple fĂŒr iOS Kalender-Software in ihren Betriebssystemen. Gerade fĂŒr Business-Anwender, die tĂ€glich einen vollen Terminplan haben und viele Termin koordinieren mĂŒssen, reichen die Funktionen der integrierten Kalender oft nicht aus. Welche Apps fĂŒr Android und iOS am beliebtesten sind und was sie können, erfĂ€hrt man hier.

Business Calendar fĂŒr Android (Pro-Version fĂŒr 4,75 Euro)

Die App „Business Calendar“ bietet verschiedene frei wĂ€hlbare Ansichten: Tages-, Wochen-, Monats-, Jahres- und TerminĂŒbersicht. Die Termine sind je nach Art des Termins unterschiedlich farblich gestaltet, so kann man auf einen Blick sehen was einen erwartet und zwischen Farb- und Textansicht wĂ€hlen. FĂŒr den Homescreen gibt es unterschiedliche Widgets, von der großen MonatsĂŒbersicht bis zur kompakten Terminanzeige. Termine können schnell im Kalender eingetragen werden und per Drag & Drop verschoben werden. „Business Calendar“ ist komplett mit dem Google Kalender kompatibel.

In der Pro-Version entfallen kurze Werbeeinblendungen und es gibt viele zusĂ€tzliche Funktionen, wie das Erstellen von Templates fĂŒr regelmĂ€ĂŸige Termine und eine grĂ¶ĂŸere Auswahl an Widgets.

Pocket Informant 3 fĂŒr Android und iOS (7,99 Euro fĂŒr Android, gratis fĂŒr iOS)

Business-Anwender, die pro Quartal hunderte von Terminen jonglieren mĂŒssen, sollten einen Blick auf „Pocket Informant 3“ werfen. Den Organizer gibt es schon seit vielen Jahren und die Anwendung lĂ€sst Termine, Aufgaben, Notizen und Kontakte in einer App verwalten. Es sind alle ĂŒblichen Ansichten enthalten und Terminen lassen sich sogar frei konfigurierbare AnhĂ€nge, wie Kontakte, Notizen oder Freihandzeichnungen, hinzufĂŒgen.

Die große StĂ€rke von „Pocket Informant 3“ ist die fast uneingeschrĂ€nkte individuelle Konfigurierbarkeit. Besonders Profi-Anwender können sich so ihre Kalender-App völlig frei einstellen. Neben der kostenpflichtigen Vollversion gibt es eine 14-Tage Testversion.

Fantastical 2 fĂŒr iOS (8,99 Euro)

„Fantastical 2“ ist die beliebteste Kalender-App fĂŒr Apples iOS und wurde fĂŒr iOS 7 völlig ĂŒberarbeitet. Dabei wird die Stimmeingabe unterstĂŒtzt, so dass man Termine einfach ins iPhone oder iPad einsprechen kann. Die Texteingabe funktioniert intuitiv, zum Beispiel „Meeting mit Herr MĂŒller Freitag um 14.00 Uhr“ eingeben und der entsprechende Termin wird angelegt. Sobald das GerĂ€t auf die Seite gedreht wird, wechselt die App zur Monatsansicht. FĂŒr optimale Übersicht ist eine Wochen- und die Terminansicht des jeweiligen Tages auf einen Blick zu sehen.

miCal fĂŒr iOS (1,79 Euro)

Die aktuelle Version von „miCal“ fĂŒr iOS 7 bietet Termineingabe ĂŒber natĂŒrliche Sprache per Text oder Spracheingabe und lĂ€sst einen Termin, Erinnerungen und Geburtstage in einer App verwalten. Dabei ist die Synchronisation mit Google, iCloud, Exchange, Outlook und anderen Anwendungen möglich. „miCal“ bietet verschiedene Ansichten von der Tages- bis zur JahresĂŒbersicht und integrierte Wettervorhersagen. Farben können nach einzelnen Schlagwörtern im Termin-Titel automatisch zugewiesen werden.

Newsletter abonnieren

Was bringt meine Karriere voran? RegelmĂ€ĂŸige Tipps zu Karriere & Weiterbildung...

E-Mail-Adresse eintragen:
 Ich habe die DatenschutzerklĂ€rung & Widerrufshinweise zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine E-Mailadresse zum Versand des Newsletters elektronisch erhoben und gespeichert wird. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit fĂŒr die Zukunft hier per E-Mail an Karrierefaktor.de widerrufen.

 

Gastbeitrag Gastbeitrag von: Jan Unger
649 0 1

Über den/die Autor(in)

Jan Unger, Jahrgang 1984, ist als Mitarbeiter in der Redaktion von Mobildiscounter.de tĂ€tig. Seine Arbeit stĂŒtzt sich vorrangig auf News und Recherchen rund um die Mobilfunkbranche. Sein vielseitiges Interesse gilt vor allem den Betriebssystemen iOS und Android. Daneben beschĂ€ftigt er sich mit Apps.


Bildnachweis Vorschaubild:
© drubig-photo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Top-Artikel

Weiterbildung

Ein gelungener Start fĂŒr Ihre englische E-Mail

Wie gut sind Ihre englischen E-Mails? Können Sie sicher verkehren und haben Sie stets die richtigen ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
64397 0 1
Firmenfahrzeug Im Job

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung: Wann sich der Deal lohnt

Wenn der Chef die Bitte nach einer Gehaltserhöhung immer wieder ablehnt, bleibt noch die ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
30566 0 5
Gehalt

Wann muss das Gehalt auf dem Konto sein?

Ein monatliches Gehalt ist eine schöne Form von Sicherheit: Du kannst planen, einen Dauerauftrag ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
11815 0 0

Legende: Karrierefaktor = Karrierefaktor   Gastbeitrag = Gastbeitrag



Karrierefaktor

Google+