Karrierefaktor 26. August 2011

Fortbildung: Schon f√ľr Berufseinsteiger relevant?

© DOC RABE Media

Viele Arbeitnehmer versp√ľren den Drang sich st√§ndig fortzubilden. Der Arbeitsmarkt ist dynamischer geworden. Weiterentwicklungen in Technik und Arbeitsmethoden zwingen uns st√§ndig auf den neusten Stand zu sein. Daher ist es nicht unerheblich auch als Absolvent und Berufseinsteiger an die Zukunft zu denken.

 

Welche Arten von Fortbildungen stehen Ihnen zu, wie werden Sie unterst√ľtzt, und wann ist der richtige Zeitpunkt diese festzulegen?

Je nach Unternehmen kann die Attitude zu Fortbildungen variieren. W√§hrend Gro√ükonzerne Fortbildungen unterst√ľtzen, sehen mittelst√§ndische Unternehmen eher anfallende Kosten als den Nutzen f√ľr den Betrieb im Vordergrund.

Lesen Sie hier eine Zusammenfassung eines Interviews aus der Karrierebibel, die die Haltung verschiedener Personaler zum Thema Fortbildung illustriert:

  1. Ist das Thema Fortbildung relevant f√ľr das Vorstellungsgespr√§ch?
    Der Pharmakonzern Bayer begr√ľ√üt dieses Thema. Generell ist auch bei mittelst√§ndischen Unternehmen, gegen Fragen √ľber die Fortbildung und die Einarbeitung nichts einzuwenden. Allerdings ist das kein Bestandteil des Arbeitsvertrages bei Berufseinsteigern.
  2. Sollten Sie nach unterst√ľtzenden Ma√ünahmen fragen?
    Bei gro√üen Unternehmen ist die Wahrscheinlichkeit der Kosten√ľbernahme gro√ü. Wichtig ist die Relevanz der Fortbildung f√ľr den Job. Bei mittelst√§ndischen Unternehmen sollten Sie signalisieren, dass Sie bereit sind z.B. Ihren Urlaub aufzuwenden.
  3. Können Sie einen Karriereplan einfordern?
    Je nach Unternehmen und Position √§ndert sich die Ausgangslage. Gro√ükonzerne wie Bayer begr√ľ√üen diese Fragestellung, weil Sie damit aktives Interesse an Ihrer Karriereplanung zeigen. Au√üerdem ist eine Karriereplanung mit einer Bereitschaft zu l√§ngerer Zusammenarbeit verbunden.
  4. Können Sie mit einem Sprachkurs nach Freistellung rechnen?
    Das hängt eindeutig vom Job ab, wenn es relevant ist, weil Sie z.B. sehr viel mit englischen Kunden verkehren.

Newsletter abonnieren

Was bringt meine Karriere voran? Regelmäßige Tipps zu Karriere & Weiterbildung...

E-Mail-Adresse eintragen:
 Ich habe die Datenschutzerkl√§rung & Widerrufshinweise zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine E-Mailadresse zum Versand des Newsletters elektronisch erhoben und gespeichert wird. Hinweis: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung jederzeit f√ľr die Zukunft hier per E-Mail an Karrierefaktor.de widerrufen.

 

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
109 0 0


Bildnachweis Vorschaubild:
© DOC RABE Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Top-Artikel

Weiterbildung

Ein gelungener Start f√ľr Ihre englische E-Mail

Wie gut sind Ihre englischen E-Mails? Können Sie sicher verkehren und haben Sie stets die richtigen ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
71736 0 1
Firmenfahrzeug Im Job

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung: Wann sich der Deal lohnt

Wenn der Chef die Bitte nach einer Gehaltserhöhung immer wieder ablehnt, bleibt noch die ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
36046 0 5
Gehalt

Wann muss das Gehalt auf dem Konto sein?

Ein monatliches Gehalt ist eine schöne Form von Sicherheit: Du kannst planen, einen Dauerauftrag ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
22116 0 0

Legende: Karrierefaktor = Karrierefaktor   Gastbeitrag = Gastbeitrag



Karrierefaktor

Google+