Karrierefaktor 27. Oktober 2016

5 Fragen an Michael Ehlers

Teilen

Deutschlandweit bewerben sich tausende Jugendliche oder junge Erwachsene um Ausbildungsplätze oder den ersten Job.

1. Doch wie überzeugt man sein Gegenüber davon, dass man genau der Richtige für einen Job ist?

Wenn ihr euch vorstellt selbst ein Produkt zu sein, das ihr möglicherweise kaufen wollt. Dann betrachtet euch selbst und schreibt auf, welche Vor- und Nachteile dieses Produkt hat. Was gefällt euch daran? Weshalb würdet ihr es kaufen wollen? Was gefällt euch nicht so gut?

2. Könnten Sie hierzu ein paar Beispiele nennen?

Genauso wie ihr ein Produkt einkauft und dann bewertet, was gut ist und was nicht so gut ist, wird auch der Personalleiter entscheiden. Er wird denken: „Was gefällt mir an der Person? Inwiefern wird der Bewerber das Geld wert sein, das ich ihm für seine Arbeit gebe? Was gefällt mir nicht so gut an dieser Person?“

3. Was sollte man im Bewerbungsgespräch unbedingt unterlassen?

Heute ist nicht dein Tag, Zugverspätung, Stau? Trotzdem lächeln! Denn wer lächelt schafft Sympathie bei seinem Gegenüber und darauf kommt es schließlich an.
Mit Sneaker und Shirt zum Bewerbungsgespräch? Generell sollte man sich dem Dresscode der Firma anpassen! Es ist zwar wichtig, dass man das trägt worin man sich wohlfühlt, aber ein absolutes No-Go ist zerknitterte oder schmutzige Kleidung, sowie zu viel Parfum und Ausschnitt.
Und in Gelaber nicht verfallen! Ein Bewerbungsgespräch ist kein Smalltalk, auch wenn eine offene Atmosphäre herrscht, sollte die Distanz zwischen Arbeits- und privater Welt stets beachtet werden.

4. Inwiefern ist die Betrachtung als Produkt für die eigene Kommunikation hilfreich?

Ihr könnt euch sicher sein, dass jeder Mensch, dem ihr begegnet, Stärken und Schwächen hat. Psychologisch gesehen nähren sich die Stärken aus den Schwächen und umgekehrt. Viele Menschen versuchen ihre Schwächen zu überspielen und das wirkt im Gespräch schnell unauthentisch. Wenn man selbst weiß, welche Schwächen man hat und sich diese bewusst macht, kann man viel besser damit umgehen. Man kann sich zum Beispiel entsprechende Literatur besorgen oder Seminare besuchen, mit deren Hilfe man sich Methoden aneignet, die diese Schwächen entsprechend kompensieren.

5. Worin bestehen entscheidende Unterschiede im Vergleich zur Produktpräsentation?

Für den Auftritt im Bewerbungsgespräch bringt euch diese Analyse Selbstbewusstsein und es hilft authentisch und ehrlich aufzutreten. Im Gespräch allerdings vergesst ihr das mit dem Produkt natürlich, denn dort seid ihr einfach nur ihr selbst und das ist das A und O. Mit einer guten Vorbereitung allerdings fällt euch genau das entsprechend leicht.
Ich wünsche euch viel Spaß und viel Erfolg beim nächsten Bewerbungsgespräch!

Newsletter abonnieren

Was bringt meine Karriere voran? Regelmäßige Tipps zu Karriere & Weiterbildung...

E-Mail-Adresse eintragen:
 Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen (Widerruf jederzeit möglich)

 

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
148 1 1


Eine Antwort zu “5 Fragen an Michael Ehlers”

  1. Stefan sagt:

    Endlich mal konkrete Tipps und nicht so ein übliches Blabla.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Top-Artikel

Weiterbildung

Ein gelungener Start für Ihre englische E-Mail

Wie gut sind Ihre englischen E-Mails? Können Sie sicher verkehren und haben Sie stets die richtigen ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
43577 0 1
Firmenfahrzeug Im Job

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung: Wann sich der Deal lohnt

Wenn der Chef die Bitte nach einer Gehaltserhöhung immer wieder ablehnt, bleibt noch die ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
16821 0 5
Deckblatt Bewerbung Bewerbung

Das Deckblatt in der Bewerbungsmappe – Ihre Visitenkarte

Das Deckblatt gibt der Bewerbungsmappe einen persönlichen und individuellen Touch. Der Leser ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
9357 4 8

Legende: Karrierefaktor = Karrierefaktor   Gastbeitrag = Gastbeitrag



Karrierefaktor

Google+