Karrierefaktor 23. Oktober 2018

Die 7 GrĂĽnde, die fĂĽr die aktive Nutzung von Xing sprechen


Dem Karriere-Netzwerk Xing wird von vielen Menschen attestiert, dass es schon seit Jahren im Sterben liege. Inaktive User, irrelevante Inhalte, überteuerte Premium-Angebote – die Liste der Gründe, die (angeblich) gegen Xing sprechen, ist lang. In diesem Beitrag soll jedoch die andere Seite der Medaille beleuchtet werden. Denn auch wenn das Netzwerk hie und da Schwächen aufweist, kann doch auch gesagt werden, dass es bei richtiger Nutzung ein paar überzeugende Vorteile mit sich bringt. Lesen Sie hier, um welche es sich dabei handelt.

Grund #1: Xing hilft beim Aufbau eines (digitalen) Netzwerks

Die meisten Menschen, die auf Xing (mehr oder weniger) aktiv sind, nutzen das Netzwerk selbstverständlich, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Die Plattform eignet sich hervorragend für das digitale Networking im Businessbereich und unterscheidet sich allein dadurch von ähnlichen Anbietern wie Facebook.

Wenn Sie via Xing ein Netzwerk aufbauen und pflegen möchten, müssen Sie beachten, dass hier spezielle Regeln gelten. Dazu gehören unter anderem diese Aspekte:

  • Versenden Sie Kontakt-Anfragen nach Möglichkeit immer mit einer persönlichen Nachricht
  • Sprechen Sie andere User immer höflich und respektvoll an
  • Siezen Sie andere User (zu Beginn)
  • Nutzen Sie Xing nicht als (unverschämt offensichtlichen) Werbekanal

Grund #2: Xing liefert einen positiven Suchmaschinen-Treffer

Wer online nach einer Person sucht, findet im World Wide Web oftmals zahlreiche Quellen, die die unterschiedlichsten Informationen liefern. Nicht alle davon werden im Sinne des Gesuchten sein.

Indem Sie ein ansprechendes Xing-Profil pflegen und sich darauf in einem guten Licht präsentieren, liefern Sie den Menschen, die Interesse an Ihrer Person haben, einen Suchmaschinen-Treffer, der nicht nur informativ, sondern auch positiv und schmeichelhaft ist.

Grund #3: Xing informiert ĂĽber relevante (Business-)Themen und Events

Folgt man den richtigen Personen, Unternehmen und Medien, verwandelt sich Xing schon nach wenigen Klicks in einen interessanten Newsfeed. Hier überwiegen (sozusagen naturgemäß) berufliche Themen, doch wenn Sie das Netzwerk aktiv und individuell nutzen, finden auch andere Sujets Zugang zu Ihrer Startseite.

Ein weiterer Aspekt, der klar fĂĽr die Nutzung von Xing spricht, sind die (analogen) Networking-Events, die hier publik gemacht werden. Anstatt sich auf den unterschiedlichsten Seiten ĂĽber diese zu informieren, genĂĽgt ein Blick in Ihr Karriere-Netzwerk, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, wenn es um branchenrelevante Veranstaltungen geht.

Grund #4: Xing hilft bei der Jobsuche

Nein, ein Xing-Profil liefert keine Garantie für Ihren Traumjob. Allerdings es kann durchaus eine wichtige Rolle bei der Suche danach spielen und Ihnen behilflich sein, der neuen Stelle einen entscheidenden Schritt näher zu kommen.

Denn auf Xing können Sie nicht nur aktiv nach neuen Jobs suchen, sondern sich auch finden lassen – beispielsweise von Headhuntern und Personalmitarbeitern. Die sogenannte passive Jobsuche wird immer beliebter, weil Unternehmen nichts mehr dem Zufall überlassen wollen. Anstatt auf den perfekten Bewerber zu warten, begeben sie sich lieber selbst auf die Suche und sprechen vielversprechende Kandidaten direkt an.

Lese-Tipp: 5 Signale, die auf einen notwendigen Jobwechsel hindeuten

Grund #5: Xing rĂĽckt das Thema Business in den Fokus

Egal ob Angestellter oder Arbeitgeber, Freelancer oder Tycoon – wer auf Xing unterwegs ist, bewegt sich in einem sozialen Netzwerk, in dem das Thema Business allgegenwärtig ist. Während sich andere Plattformen – beispielsweise Facebook, Instagram und Youtube – häufig überwiegend mit privaten Aspekten des Lebens auseinandersetzen, finden Kontaktaufnahmen und (Informations-) Austausch auf Xing (und auch auf LinkedIn) immer unter dem „Deckmäntelchen“ des Beruflichen statt.

Diese Fokussierung mag auf den einen oder anderen vielleicht einengend wirken, doch letztlich liegt genau hierin die große Stärke von Xing: Jeder, der hier ein Profil pflegt, verfolgt berufliche Interessen wie zum Beispiel:

  • Vernetzung mit Geschäftspartnern und Kunden
  • Jobsuche
  • Präsentation des eigenen Unternehmens
  • Kundenakquise
  • Wissensaustausch
  • Weiterbildung

Grund #6: Xing ist eine digitale Visitenkarte

Selbst wenn Sie Ihr Xing-Profil nicht regelmäßig aktiv pflegen, kann es Ihnen behilflich sein – nämlich als digitale Visitenkarte. Indem Sie grundlegende Informationen wie Name, Unternehmen, Position, Aufgaben, Fähigkeiten, Kontaktmöglichkeiten und ein Foto von sich hinterlegen, können sich andere Nutzer über Ihre Person informieren und gegebenenfalls auch direkt Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Wichtig ist, dass alle Angaben auf Xing aktuell sind und der Wahrheit entsprechen. Wer nur veraltete Infos zur VerfĂĽgung stellt und/oder im Hinblick auf die eigene Karriere zum Flunkern neigt, dem wird das Netzwerk keinen Gefallen tun.

Grund #7: Xing hilft dabei, präsent(er) zu werden

Sie wollen gern verschiedene Arbeitsproben einem breiten Publikum präsentieren? Ihre Blogbeiträge über einen weiteren relevanten Kanal streuen? Durch Ihre brillante Teilnahme an branchenspezifischen Diskussionen glänzen?

Dann werden Sie auf Xing aktiv! Dieses Netzwerk ermöglicht Ihnen nämlich all das – und noch mehr. Auf dem modernen Arbeitsmarkt ist es wichtig, Präsenz zu zeigen. Nutzen Sie die (grundlegend kostenfreien) Möglichkeiten von Xing, um die Aufmerksamkeit potentieller Arbeitgeber, Kunden und Geschäftspartner zu gewinnen.

Xing ist im beruflichen Kontext nach wie vor ein Muss

Das Karrierenetzwerk Xing wird oftmals links liegen gelassen und von seinen (weitaus angesagteren) Social Media-Konkurrenten aus den USA überstrahlt. Doch gerade dann, wenn Sie sich beruflich weiterentwickeln und noch präsenter für neue Arbeitgeber, Geschäftspartner und/oder Kunden werden wollen, lohnt es sich über alle Maßen, die Plattform aktiv zu nutzen.

Testen Sie es! Schon 15 Minuten pro Tag können einen spürbaren Effekt mit sich bringen, der Ihnen beweist: Es gibt nicht nur Gründe, die gegen Xing sprechen, sondern auch etliche dafür.

Newsletter abonnieren

Was bringt meine Karriere voran? Regelmäßige Tipps zu Karriere & Weiterbildung...

E-Mail-Adresse eintragen:
 Ich habe die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine E-Mailadresse zum Versand des Newsletters elektronisch erhoben und gespeichert wird. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit fĂĽr die Zukunft hier per E-Mail an Karrierefaktor.de widerrufen.

 

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
29 0 0


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Top-Artikel

Weiterbildung

Ein gelungener Start fĂĽr Ihre englische E-Mail

Wie gut sind Ihre englischen E-Mails? Können Sie sicher verkehren und haben Sie stets die richtigen ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
64397 0 1
Firmenfahrzeug Im Job

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung: Wann sich der Deal lohnt

Wenn der Chef die Bitte nach einer Gehaltserhöhung immer wieder ablehnt, bleibt noch die ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
30566 0 5
Gehalt

Wann muss das Gehalt auf dem Konto sein?

Ein monatliches Gehalt ist eine schöne Form von Sicherheit: Du kannst planen, einen Dauerauftrag ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
11815 0 0

Legende: Karrierefaktor = Karrierefaktor   Gastbeitrag = Gastbeitrag



Karrierefaktor

Google+