Mit der Google Suche deine Karrierechancen verbessern



Verbesserung der Karrierechancen durch die Google-Suche

Ein Unternehmen ist darauf angewiesen, von interessierten Kunden bei einer Recherche im Internet gefunden zu werden. Wer nicht bei den ersten Ergebnissen der Suchmaschine Google pr√§sent ist, wird es schwer haben, sich in digitaler Hinsicht gegen√ľber der Konkurrenz behaupten zu k√∂nnen. Entsprechend wichtig ist eine aktive Verbesserung der eigenen Auffindbarkeit.

Die Relevanz von Suchmaschinenergebnissen

Ein gro√üer Anteil potenzieller Kunden sucht im Netz nach Produkten und Dienstleistungen. Sie verwenden dazu Suchmaschinen, prim√§r den Marktf√ľhrer Google. Viele Suchergebnisse f√ľhren zu seitenlangen Resultaten. Nicht viele Interessenten sind willens, √ľber mehrere Seiten hinweg nach ihrem gew√ľnschten Produkt zu suchen. Es ist immer das obere Drittel der ersten Ergebnisseite, das von den Usern in gro√üer Anzahl aufgerufen wird. Im digitalen Zeitalter h√§ngt die Karriere von Unternehmern davon ab, ihr Produkt am Markt positionieren zu k√∂nnen. Dazu ist ein erstklassiges Ranking der eigenen Webseite in der Google-Suche entscheidend.


Die Verbesserung der Unternehmensseite f√ľr die Google-Suche


Damit sich eine Seite gut platzieren kann, muss sie f√ľr den Algorithmus von Google optimiert sein. Es gibt eine gro√üe Anzahl an Faktoren, die f√ľr eine Webseite entscheidend sind, um ihre Position zu verbessern. Sie werden durch eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) in Form strategischer Ma√ünahmen f√ľr eine jeweils individuelle Firmenseite umgesetzt.

Beispiele f√ľr entsprechende Ma√ünahmen

– Ermitteln relevanter Suchbegriffe (Keywords)

РErstellen von hochwertigem Content¨

– Integrieren von Backlinks (R√ľckverweise von externen Internetseiten)

– Aufbau und Struktur einer Seite

– sinnvoller Seitenode

– Verbesserung der Ladegeschwindigkeit der Webseite

Optimierung durch unterschiedliche Strategien

Es gibt keine einheitliche Strategie, die f√ľr alle Unternehmensseiten gleicherma√üen geeignet ist. Es geht immer um ein ma√ügeschneidertes Konzept mit dem Ziel, die Platzierung bei der Google-Suche nachhaltig zu verbessern und damit die Karrierechancen langfristig auszubauen. Auch Google Ads (bezahlte Werbung) sind ein weiteres hilfreiches Mittel, um die Aufmerksamkeit von Kunden zu generieren. Diese Suchmaschinenwerbung (SEA) sorgt daf√ľr, dass eine Seite an prominenter Stelle bei den Ergebnissen einer Google-Suche erscheint. Die Strategie sollte jedoch nur ein erg√§nzendes Mittel zu einer optimierten Internetpr√§senz sein.

Wesentliche Fakten zur Seitenstruktur

Wer ohne professionelle Unterst√ľtzung die Optimierung der eigenen Firmenseite umsetzen m√∂chte, sollte einige Aspekte im Hinterkopf haben.

Die so wichtigen Keywords, die daf√ľr sorgen, dass der Seitencontent auch in der Trefferliste der Google-Suche erscheint, m√ľssen relevant sein. H√§ufig sind Texte √ľberfrachtet mit den immer gleichen Begriffen (Keyword-Stuffing), ein Vorgehen, das zu einer Abwertung im Ranking f√ľhren kann. Das Kaufen von Backlinks mit dem Ziel, sie anschlie√üend auf inaktiven Domains k√ľnstlich zu setzen, f√ľhrt in aller Regel zu einer empfindlichen Ranking-Strafe.

Weiterhin sind sehr lange Ladezeiten oder ein schlecht gestalteter Seitenaufbau f√ľr Interessenten Gr√ľnde, die Seite vorzeitig wieder zu verlassen und sich bei einem Mitbewerber umzusehen. Eine Optimierung der Seite f√ľr User, die vor allem mit mobilen Endger√§ten recherchieren, ist ebenfalls sinnvoll.

Die eigene Webseite gilt als Aush√§ngeschild f√ľr das Unternehmen. Es lohnt sich, die Anpassung f√ľr eine erfolgreiche Google-Suche vorzunehmen beziehungsweise vornehmen zu lassen. Je erfolgreicher die Seite beim Ranking abschneidet, desto leichter lassen sich interessierte Kunden generieren, der wichtigste Aspekt f√ľr die eigene Karriere.