Karrierefaktor 31. August 2011

7 Tipps um Ihre rhetorische Kompetenz auszubauen

© mars

Wer gut reden kann hat meistens auch Erfolg im Business, denn nur mit stichhaltigen Argumenten k√∂nnen Sie Ihre Gesch√§ftspartner oder Chefs √ľberzeugen. Aber reden ist nicht gleich reden. Welche Punkte Sie beachten sollten erfahren Sie hier:

 

  1. Reden Sie betont und verst√§ndlich. Achten Sie aber darauf nicht zu langsam und √ľberlegt zu reden. Wir neigen dazu langsamer sprechenden Menschen eine niedere Kompetenz zuzusprechen.
  2. Verstehen Sie das Dreieck der Rhetorik: Sender ‚Äď Sache ‚Äď Empf√§nger. Denken Sie daran, dass zwischen Sender und Empf√§nger keine 100%ige intellektuelle und psychologische √úbereinstimmung besteht. Hinzu kommt der Sachverhalt, der als Informationsgemisch unterschiedlich wahrgenommen wird.
  3. Power-Vokabular: Wir beschreiben die erlebte Realit√§t durch Worte. Je reicher unser Wortschatz ist, desto mehr Nuancen k√∂nnen wir ausdr√ľcken. Benutzen Sie kraftvolle Ausdr√ľcke um Ihre positiven Gef√ľhle emotional zu beschreiben. (z.B.: hervorragend, wunderbar, grandios, ph√§nomenal, brillant, bewundernswert etc.)
  4. Benutzen Sie Euphemismen. Diese Besch√∂nigungen dienen dazu unbeliebte Meinungen diplomatisch zu meistern. Sagen Sie z.B. anstatt ‚Äězickig‚Äú ‚Äěkonfliktstark‚Äú, oder anstatt ‚Äěschlecht‚Äú ‚Äěnicht optimal‚Äú. Dadurch k√∂nnen Sie √ľbel klingelnde Sachverhalte gezielt abschw√§chen.
  5. Verwenden Sie n√ľtzliche Satzbausteine um rhetorische Wirkung zu erzielen:
    Dadurch erh√∂hen Sie das Interesse und die Aufmerksamkeit der Zuh√∂rer, Sie pl√§dieren die Wahrheit zu sagen, Sie betonen die Wichtigkeit des Gesagten, und Sie schalten die Aussage Ihres Gegen√ľbers quasi aus.
    Beispiele f√ľr Bausteine:
    Richtig ist doch‚Ķ; Wahr ist‚Ķ; Ich glaube‚Ķ; Das Ziel ist doch‚Ķ; Ich pl√§diere daf√ľr etc.
  6. Setzen Sie Metaphern ein. Überzeugen Sie die Zuhörer durch bildhafte Beispiele in passenden Situationen, um die maximale Wirkung zu erzielen. Diese Methode ist vor allem bei Politikern und Moderatoren beliebt.
    Beispiele:
    den Stein ins Rollen bringen; sich pudelwohl f√ľhlen; gegen die Wand laufen; ein hei√ües Eisen; Fr√ľhjahrsputz machen etc.
  7. Subtile Rhetorik: Gerade wenn eine Botschaft unterschwellig gesendet wird kommt sie effizienter an. Nehmen wir z.B. das Wort ‚Äěnoch‚Äú. Sie haben ‚Äěnoch‚Äú gute Chancen; oder die Ware ist ‚Äěnoch‚Äú lieferbar etc. Dadurch entsteht beim Rezipienten der Eindruck, dass eine Ver√§nderung bevorsteht und man schleunigst handeln muss. Subtile Rhetorik bietet sich stets zur unaufmerksamen Manipulation.

Wenn Sie diese 7 Tipps beachten, können Sie im Alltag eindeutiger und erfolgreicher kommunizieren.

Newsletter abonnieren

Was bringt meine Karriere voran? Regelmäßige Tipps zu Karriere & Weiterbildung...

E-Mail-Adresse eintragen:
 Ich habe die Datenschutzerkl√§rung & Widerrufshinweise zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine E-Mailadresse zum Versand des Newsletters elektronisch erhoben und gespeichert wird. Hinweis: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung jederzeit f√ľr die Zukunft hier per E-Mail an Karrierefaktor.de widerrufen.

 

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
2050 2 1


Bildnachweis Vorschaubild:
© mars

2 Antworten zu “7 Tipps um Ihre rhetorische Kompetenz auszubauen”

  1. Tolle, leicht umsetzbare Tipps f√ľr den Alltag. Wer dennoch Probleme hat, dem Empfehle ich die Lekt√ľre von H√∂rb√ľchern oder einen Seminarbesuch. Gute Tipps zur Verbesserung der Kommunikation, finden Sie in diesem Blog-Artikel. http://www.gruenderplan24.de/2012/11/02/11-regeln-fuer-eine-bessere-kommunikation/#.UWRAkJNuyfM Hier gibt es auch ein Gratis-E-Book zum Thema. W√ľnsche viel Erfolg

    • Mara Brinkmann sagt:

      Danke f√ľr das positive Feedback! √úber Erg√§nzungen freuen wir uns nat√ľrlich immer! F√ľr mehr Input k√∂nnen Sie uns auch gerne via e-Mail kontaktieren ūüėČ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Top-Artikel

Weiterbildung

Ein gelungener Start f√ľr Ihre englische E-Mail

Wie gut sind Ihre englischen E-Mails? Können Sie sicher verkehren und haben Sie stets die richtigen ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
73913 0 1
Firmenfahrzeug Im Job

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung: Wann sich der Deal lohnt

Wenn der Chef die Bitte nach einer Gehaltserhöhung immer wieder ablehnt, bleibt noch die ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
37125 0 5
Gehalt

Wann muss das Gehalt auf dem Konto sein?

Ein monatliches Gehalt ist eine schöne Form von Sicherheit: Du kannst planen, einen Dauerauftrag ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
26921 0 0

Legende: Karrierefaktor = Karrierefaktor   Gastbeitrag = Gastbeitrag



Karrierefaktor

Google+