Karrierefaktor 17. Oktober 2014

Das richtige Hosting für die eigene Webseite als Faktor für den Unternehmenserfolg

Unternehmenserfolg
© Pixabay – CCO Public Domain

Die Webseite eines Unternehmens oder auch eines Selbstständigen kann das Tor zu mehr wirtschaftlichem Erfolg sein. Sie ist eine wichtige Plattform, um mit den Kunden in Kommunikation zu treten, Angebote anzubieten und Informationen über die Firma zur Verfügung zu stellen. Die Basis für eine gut funktionierende Webseite ist unter anderem auch das Hosting. Der Aufbau der Webseite spielt für den Unternehmenserfolg eine wichtige Rolle.

Warum das Hosting so wichtig ist

Der Raum für die Webseite liegt auf einem Server, der über das Internet abgerufen werden kann. Bei der Auswahl der passenden Serverart und des Hostingangebotes, sind verschiedene Aspekte wichtig. Denken Sie grundsätzlich immer daran, dass Ihre Nutzer im Vordergrund stehen. In den letzten Monaten hat sich das Online-Verhalten der Nutzer deutlich geändert (mehr dazu lesen Sie hier). Gerade der Datenschutz und die Sicherheit sollten daher im Vordergrund stehen. Auch die Schnelligkeit einer Webseite spielt für viele Kunden eine große Rolle. Sie wünschen sich eine gut funktionierende Webseite, die sich schnell aufbaut und ihre Bedürfnisse schnell bedient.

Bevor Sie sich für eines der verschiedenen Hostingangebote entscheiden (eine gute Auswahl an Hostingangeboten gibt es hier), sollten Sie die Wünsche für die Webseite Ihres Unternehmens definieren:

  • Möchten Sie einen Online-Shop auf die Beine stellen, so denken Sie daran, dass hier viele Bilder und Informationen möglichst schnell geladen werden müssen.
  • Möchten Sie einen Blog mit Kommentarfunktion einbauen, ist ebenfalls viel Speicherplatz notwendig.
  • Möchten Sie lediglich Informationen rund um Ihr Unternehmen zur Verfügung stellen, brauchen Sie nicht viel Platz auf dem Server.
  •  Je mehr Bilder und Videos Sie einbinden, desto größer wird der Bedarf an Webspace.

Die besten Lösungen für Unternehmen

Setzen Sie nicht unbedingt auf die günstigste Variante. Auch wenn es verlockend ist, zu kostenfreiem Webspace beim Shared Hosting zu greifen, so haben Sie hier jedoch gleich mehrere Nachteile:

  1. Sie erhalten oft nur wenig Speicherplatz und teilen sich die Schnelligkeit des Servers mit vielen anderen Webseiten.
  2. Auf Ihrer Webseite wird Werbung eingeblendet, da sonst das kostenfreie Angebot nicht aufrecht erhalten werden kann.

Besonders empfehlenswert für Unternehmen ist der sogenannte „virtuelle Server“. Hier teilen Sie sich den Webspace ebenfalls mit mehreren Webseitenbetreibern, auf einem Server liegen jedoch nur wenige Kunden. So wird mehr Schnelligkeit gewährleistet. Die Kosten sind abhängig von dem Webspace, den Sie buchen möchten. Im Vergleich zum klassischen Shared Hosting haben Sie hier zudem mehr Möglichkeiten, Ihre Webseite zu gestalten sowie verschiedene Extras zu integrieren.

Unternehmenserfolg

Unternehmenserfolg

© Pixabay – CCO Public Domain


Mit dem Managed Server ins Online-Geschäft

Bei dem System des Managed Servers entscheiden Sie sich, einen kompletten Server bei einem Anbieter für sich zu mieten. Das heißt, Sie können auf eine besonders hohe Leistungsfähigkeit zugreifen. Gerade für große Webseiten mit Online-Shop und großen CMS-Systemen ist dies eine gute Möglichkeit für eine funktionierende Lösung. Bei technischen Problemen haben Sie jedoch weiterhin einen Ansprechpartner, der sich um die Lösung dieser kümmert. Damit haben Sie nicht die komplette Verantwortung. Möchten Sie diese jedoch haben, dann entscheiden Sie sich für einen Root Server. Sie können im Laufe der Webseiten-Betreibung auch den Server sowie den Anbieter wechseln.

Newsletter abonnieren

Was bringt meine Karriere voran? Regelmäßige Tipps zu Karriere & Weiterbildung...

E-Mail-Adresse eintragen:
 Sie melden sich hiermit für den Newsletter mit Informationen zu Karrierethemen freiwillig an. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Speicherung & Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und des Versandes des Newsletters einverstanden. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise können hier eingesehen werden. 

 

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
64 0 0


Bildnachweis Vorschaubild:
© Pixabay – CCO Public Domain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Top-Artikel

Weiterbildung

Ein gelungener Start für Ihre englische E-Mail

Wie gut sind Ihre englischen E-Mails? Können Sie sicher verkehren und haben Sie stets die richtigen ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
55634 0 1
Firmenfahrzeug Im Job

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung: Wann sich der Deal lohnt

Wenn der Chef die Bitte nach einer Gehaltserhöhung immer wieder ablehnt, bleibt noch die ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
25033 0 5
Tarifvertrag Im Job

Welche Bedeutung haben Tarifverträge?

Unter einem Tarifvertrag versteht man einen Vertrag, der zwischen einer Gewerkschaft und einem ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
9838 0 6

Legende: Karrierefaktor = Karrierefaktor   Gastbeitrag = Gastbeitrag



Karrierefaktor

Google+