Karrierefaktor 15. Juli 2017

Warum sollten Startups auf Messen präsent sein?


Wer in Deutschland ein Unternehmen gr√ľnden will, ben√∂tigt neben einer lukrativen Gesch√§ftsidee eine durchdachte Marketingstrategie, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen und sich auf dem Markt zu etablieren. Schlie√ülich gilt es einerseits neue Gesch√§ftskunden vom Potenzial der Idee zu √ľberzeugen, andererseits muss man jedoch ebenfalls Kunden auf sich aufmerksam machen.

Es gibt Branchen, wo der Wettbewerb sehr hoch ist und sich Gr√ľnder viele Gedanken darum machen m√ľssen, wie sie sich von Konkurrenzprodukten abheben k√∂nnen.

Ein Beispiel daf√ľr w√§re die Lebensmittelindustrie. Faktoren wie Nachhaltigkeit, gesunde Nahrungsmittel sowie gute Arbeitsbedingungen spielen f√ľr deutsche Konsumenten eine zunehmend gr√∂√üere Rolle. F√ľr Startups, die sich diesen Themen gewidmet haben, kann ein Messebesuch das Z√ľnglein an der Waage sein, wenn es darum geht, sich auf dem hart umk√§mpften Markt zu beweisen. Wir erkl√§ren euch, welche Vorteile ein eigener Messestand f√ľr euch hat!
 

1. Sehen und gesehen werden

Bei einem Messebesuch k√∂nnt ihr euch einer gro√üen √Ėffentlichkeitswirkung sicher sein. Denn genau daf√ľr sind branchenspezifische Messen schlie√ülich da. Ihr k√∂nnt nicht nur euer Produkt dem Publikum pr√§sentieren, sondern es davon √ľberzeugen, dass ihr besser seid, als eure Konkurrenten. Bleiben wir bei der Lebensmittelindustrie.

Immer mehr Startups werben mit nat√ľrlichen Nahrungsmitteln, die gesund und vor allem biologisch sind. An einem Messestand k√∂nnt ihr dann unter anderem auf Monitoren Videos laufen lassen, die zeigen, unter welchen Bedingungen die Tiere leben oder wie die Arbeitsverh√§ltnisse sind. Beweist den potenziellen Konsumenten, was euer Angebot so einzigartig macht. Gleichzeitig k√∂nnt ihr einen Blick auf eure Mitbewerber werfen und sehen, was sie anbieten oder welche Marketingma√ünahmen sie ergreifen.
 

2. Wichtige Kontakte kn√ľpfen

Nutzt einen Messebesuch auf jeden Fall, um Kontakte zu kn√ľpfen. Denn bei derartigen Veranstaltungen haben nicht nur Konkurrenzunternehmen einen Stand, sondern ebenfalls Vertriebspartner, Lieferanten oder landwirtschaftliche Firmen. Sucht mit ihnen ein Gespr√§ch, erkl√§rt, worauf sich euer Startup spezialisiert hat und versucht, das Interesse eures Gegen√ľbers zu wecken.

Das lohnt sich besonders, wenn es sich um eine regionale Veranstaltung handelt. Denn wenn ihr Vertr√§ge mit Partnern um die Ecke abschlie√üt, verringern sich unter Umst√§nden eure Liefer-, Lager- oder Herstellungskosten. Au√üerdem kann dies ein ausschlaggebender Punkt f√ľr k√ľnftige Konsumenten sein. Werbt ihr beispielsweise mit Bio-Produkten aus der Region, sind Gesch√§ftspartner wie Biobauern, B√§cker oder Gem√ľseh√§ndler aus dem Umkreis eine sehr gute Anlaufstelle.
 

3. Den Bekanntheitsgrad steigern

Das Produkt kann noch so gut sein, wenn ihr euch nicht richtig pr√§sentiert. Schlie√ülich ist das ein wichtiger Teil einer erfolgreichen Unternehmensgr√ľndung. Das hei√üt, dass ihr euch bereits im Vorfeld Gedanken dar√ľber machen m√ľsst, wie euer Stand aussehen soll und welche Unternehmer ihr ansprechen wollt. Vorbereitung ist n√§mlich das A und O eines erfolgreichen Messebesuchs. Um den Bekanntheitsgrad zu steigern, ben√∂tigt ihr zu allererst das richtige Equipment. Dazu z√§hlen unter anderem folgende Dinge:

  • Eine Theke
  • Sitzgelegenheiten
  • Rollups
  • Faltdisplays
  • Monitore

Je nachdem, wie ihr euer Unternehmen sowie die Dienstleistungen bzw. Produkte bewerben wollt, √§ndert sich selbstverst√§ndlich das Equipment. Ausschlaggebend ist ebenfalls die Gr√∂√üe eures Messestands. Ist dieser relativ klein, m√ľsst ihr versuchen, alle wichtigen Informationen kompakt darzustellen. Daf√ľr eignen sich zum Beispiel Faltdisplays oder Monitore.

Steht euch hingegen etwas mehr Platz zur Verf√ľgung, lohnt sich eine Metaplanwand sowie Informationsst√§nder. Vielleicht wird sich nun der ein oder andere denken, dass dies mit sehr hohen Ausgaben verbunden ist. Bedenkt allerdings, dass ihr das Zubeh√∂r nicht unbedingt kaufen m√ľsst. Es gibt sehr viele auf Messebesuche spezialisierte Anbieter, bei denen ihr die Ausstattung mieten k√∂nnt.

 

Folgende Artikel passen zum Thema:

Newsletter abonnieren

Was bringt meine Karriere voran? Regelmäßige Tipps zu Karriere & Weiterbildung...

E-Mail-Adresse eintragen:
 Sie melden sich hiermit f√ľr den Newsletter mit Informationen zu Karrierethemen freiwillig an. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erkl√§ren Sie sich mit der Speicherung & Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und des Versandes des Newsletters einverstanden. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit m√∂glich. Datenschutzerkl√§rung und Widerrufshinweise k√∂nnen hier eingesehen werden. 

 

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
42 0 0


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Top-Artikel

Weiterbildung

Ein gelungener Start f√ľr Ihre englische E-Mail

Wie gut sind Ihre englischen E-Mails? Können Sie sicher verkehren und haben Sie stets die richtigen ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
61393 0 1
Firmenfahrzeug Im Job

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung: Wann sich der Deal lohnt

Wenn der Chef die Bitte nach einer Gehaltserhöhung immer wieder ablehnt, bleibt noch die ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
28591 0 5
Tarifvertrag Im Job

Welche Bedeutung haben Tarifverträge?

Unter einem Tarifvertrag versteht man einen Vertrag, der zwischen einer Gewerkschaft und einem ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
10628 0 6

Legende: Karrierefaktor = Karrierefaktor   Gastbeitrag = Gastbeitrag



Karrierefaktor

Google+