Karrierefaktor 5. Februar 2013

Als Startup durchstarten – Nutzen Sie das Internet

Der Business-Plan als Basis fĂĽr Startups
© contrastwerkstatt

Startup: Ein junges, noch nicht etabliertes Unternehmen, das zur Verwirklichung einer innovativen Geschäftsidee gegründet wird.
Wer diesen Schritt in die Selbstständigkeit wagt und seine Ideen in die Tat umsetzt, ist meist voller Tatendrang  und Energie für seine Innovation. Immer mehr Arbeitnehmer gehen in den Schritt in Selbstständigkeit und gründen ein Startup-Unternehmen.

Die Idee klingt auch in vielen Punkten verlockend: Die Existenzgründung bietet die Möglichkeit, das eigene Hobby zum Beruf zu machen. Dies bringt für die meisten Arbeitnehmer einen unglaublichen Motivationsschwung, da nun nicht Arbeit erledigt werden muss, die für den Chef von Bedeutung ist, sondern eigene Interessen im Vordergrund stehen. Auch Entscheidungen können nun ohne Absprache mit Vorgesetzten getroffen werden. Ziele werden selbstständig gesetzt und bei deren Erreichung behaupten viele Selbstständige einen ganz besonderen Stolz zu empfinden.

Außerdem gilt: Auch wenn immer mehr Unternehmen Home-Office-Optionen und Gleitzeitmodelle anbieten: Niemand ist in seiner Arbeitszeit und seinem Arbeitsort so flexibel, wie ein Existenzgründer. Zwar sollten auch Selbstständige darauf achten, zu festen Bürozeiten für Ihre Kunden erreichbar zu sein, wann Sie sich Ablage-, Abrechnungs- oder Recherchearbeiten widmen, bleibt dabei vollkommen ihnen überlassen.

Das jedoch auch genau solche Aufgaben – Rechnungen, Recherchen, Buchhaltung – nun, zumindest anfänglich, selbst übernommen werden müssen, ist vielen Startup-Unternehmern dabei nicht direkt bewusst. Eine vielversprechende Geschäftsidee ist der Beginn der Unternehmensgründung – jedoch noch lange nicht ausreichend. Einer der wichtigsten Aufgaben für den Anfang: Bekanntheit erreichen. Jeder Gründer sollte sich nicht nur bewusst sein, welchen Mehrwert sein Produkt oder seine Dienstleistung bietet, sondern auch, wie er diese dem Kunden verkauft.  Wie mache ich meine Geschäftsidee bekannt, erlange Aufmerksamkeit und so einen großen Kundenkreis?

Viele Startups greifen hier auf die Option zurück, sich Partnerunternehmen zu suchen, die meist vor allem mit finanziellen Mitteln aushelfen. Auszeichnungen, wie beispielsweise der Deutsche Gründer Preis für Startups, sind eine weitere Möglichkeit Popularität, Glaubwürdigkeit und Vertrauen in der Zielgruppe zu gewinnen. Um diese Zielgruppe erreichen zu können, ist vor allem eine durchdachte Kommunikationsstrategie wichtig. Nutzen Sie einfach zugängliche Medien, wie das Internet für Ihre anfänglichen Marketingmaßnahmen. Eine Visitenkarte im Internet ist dafür unumgänglich.

Anbieter wie Webdesign Detmold bieten hierfür vielseitige Lösungsmöglichkeiten: Hier können Sie als Existenzgründer Ihre Website erstellen und programmieren lassen oder die Programmiersprache PHP erlernen, um ihren Online-Auftritt selber in die Hand zu nehmen.

Wenn Sie nun auch noch die Möglichkeiten der Social Media Kanäle richtig und vielseitig einsetzen, ist nicht nur Ihre Idee, sondern auch Ihre Kommunikationsstrategie vielversprechend – und das ist für den Erfolg Ihres gegründeten Startup-Unternehmens ebenfalls entscheidend.

Newsletter abonnieren

Was bringt meine Karriere voran? Regelmäßige Tipps zu Karriere & Weiterbildung...

E-Mail-Adresse eintragen:
 Ich habe die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine E-Mailadresse zum Versand des Newsletters elektronisch erhoben und gespeichert wird. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit fĂĽr die Zukunft hier per E-Mail an Karrierefaktor.de widerrufen.

 

Karrierefaktor von: Mara Brinkmann
147 0 0


Bildnachweis Vorschaubild:
© contrastwerkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Top-Artikel

Weiterbildung

Ein gelungener Start fĂĽr Ihre englische E-Mail

Wie gut sind Ihre englischen E-Mails? Können Sie sicher verkehren und haben Sie stets die richtigen ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
72997 0 1
Firmenfahrzeug Im Job

Dienstwagen statt Gehaltserhöhung: Wann sich der Deal lohnt

Wenn der Chef die Bitte nach einer Gehaltserhöhung immer wieder ablehnt, bleibt noch die ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
36646 0 5
Gehalt

Wann muss das Gehalt auf dem Konto sein?

Ein monatliches Gehalt ist eine schöne Form von Sicherheit: Du kannst planen, einen Dauerauftrag ...
Weiterlesen »

Karrierefaktor von: Karrierefaktor
25052 0 0

Legende: Karrierefaktor = Karrierefaktor   Gastbeitrag = Gastbeitrag



Karrierefaktor

Google+