Beiträge

Management Software – auf dem Weg zu einer entspannten Zeit im Büro

Endlich Zeit für das wirklich wichtige im Büro. Das wäre doch mal wieder eine sinnige Alternative, nicht wahr? Da gibt es sicherlich kaum etwas gegen zu argumentieren. Aber wie schwer das in der Realität ist, werden sicher die meisten von Ihnen wissen. Noch immer geht zu viel Zeit dabei drauf, dass einfachste Routine-Aufgaben immer und immer wieder manuell erledigt werden müssen. Personalverwaltung, Terminabsprachen und Memos, all das kostet effektiv Zeit und hindert Sie daran, das Unternehmen voran zu bringen.

Zum Glück aber gibt es mittlerweile immer mehr IT-Lösungen, mit denen man ein solches Problem an der Wurzel anpacken und zumindest deutlich reduzieren kann. Automatisierungen sind aktuell mit das neueste Gadget auf dem (globalen) Arbeitsmarkt, da sie Stück für Stück das Arbeitsleben erleichtern können. Des Weiteren sind sie recht günstig im Einkauf und können mit Leichtigkeit in bestehende Intranet-Konzepte integriert werden.

Es lässt sich dadurch nicht nur Alltägliches leichter in einem Automatismus verarbeiten, sondern ermöglicht auch Mitarbeitern einen höheren Grad an Wertschätzung, da die Kommunikation flacher und transparenter wird. Das Workflow Management orientiert sich dabei ganz an Ihren Vorstellungen und nicht andersherum – so sparen Sie zusätzlich Geld; und vor Allem eine Menge nerven.

Natürlich kann eine solche Management Software auch auf mobilen Geräten wie Notebooks, Tablets und Smartphones zum Einsatz kommen, um so zu jeden Zeitpunkt (wie zum Beispiel auf Reisen) volle Einsicht und Kontrolle über die Vorgänge im Unternehmen zu haben. Und wenn diese Aufgaben immer leichter werden, dann kann man sich Gott sei Dank wieder den wirklich wichtigen Aufgaben im Büro zuwenden.

5 Fragen an Markus Jung

Der Fernstudienexperte Markus Jung betreibt das anbieterunabhängige Portal Fernstudium-Infos.de. Es ist das im deutschsprachigen Raum umfangreichste Informations- und Kommunikationsangebot zum Thema Fernstudium im In- und Ausland. Knapp 20.000 registrierte Nutzer tauschen sich in Foren und Weblogs über Anbieter, Lehrgänge und persönliche Erfahrungen aus. Der Ratgeber „100 Fragen und Antworten zum Fernstudium“ von Markus Jung und Anne Oppermann wurde vom Forum DistancE-Learning mit dem Studienpreis „Publikation des Jahres 2011“ ausgezeichnet.

1. Elternzeit und Karriere sind keine Begriffe die sich ausschließen, richtig?

Genauso ist es. Sicherlich stehen die Kinder im Mittelpunkt. Dennoch sollte der weitere Karriereweg auch in dieser Zeit nicht ganz außer Acht gelassen werden: Einerseits macht es Sinn, den Kontakt zum Arbeitgeber aufrecht zu erhalten, andererseits können Eltern die Elternzeit aber auch gut dazu nutzen, um theoretisches Wissen mit einer Weiterbildung aufzufrischen und zu ergänzen. Insbesondere ein Fernstudium bietet sich hier aufgrund der Flexibilität an.

2. Gibt es Anlaufstellen die einen in der Weiterbildung während der Elternzeit beraten?

Das Internet ist hier eine wichtige Informationsquelle, und insbesondere über Foren ist der Kontakt zu anderen Eltern möglich, die von ihren Erfahrungen berichten und Tipps geben können. Wenn schon mögliche Anbieter für die Weiterbildung zur Auswahl stehen, lohnt sich der direkte Kontakt mit der Studienberatung, um zum Beispiel abzuklären, wie flexibel das Programm ist oder ob es feste Vorgaben und Termine gibt.

3. Wie können Eltern Ihre Elternzeit am besten für sich und deren Unternehmen organisieren und vorbereiten?

Vorbereitung und Planung ist mit Kindern immer schwierig. Eltern können aber zum Beispiel mit dem Arbeitgeber klären, wie der Kontakt während der Elternzeit aufrecht erhalten werden kann und wie ein Informationsfluss über wichtige Neuigkeiten in der Firma sichergestellt wird. Auch über mögliche Weiterbildungsmaßnahmen sollten sie mit dem Arbeitgeber sprechen. Für sich selbst sollten die Eltern überlegen, wann mögliche zeitliche Freiräume für eine Weiterbildung vorhanden sind: zum Beispiel, wenn sich der Partner um das Kind kümmert oder es voraussichtlich schläft.

4. Viele Männer die eine Elternzeit nehmen werden belächelt, geht der Trend eher in Richtung Männer in der Elternzeit oder weg davon?

Der Anteil der Männer, die in Elternzeit gehen, nimmt zu. Allerdings ist es meistens so, dass die Väter lediglich die beiden Partnermonate in Anspruch nehmen, um die volle Elternzeit ausschöpfen zu können. Nur wenige bleiben ein ganzes Jahr zu Hause.

5. Der Chef ist bestimmt nicht begeistert wenn einer seiner Angestellten in Elternzeit geht. Was sind die besten Argumente ihn zu überzeugen?

Eltern sollten deutlich machen, dass sie die Elternzeit nicht als Auszeit vom Beruf sehen, sondern sie den Kontakt zum Arbeitgeber aufrecht erhalten möchten. Ein weiteres Argument ist, dass die Elternzeit auch dazu dient, hinterher mit neuer Energie und neuen Ideen an den Arbeitsplatz zurückzukehren.

Online-Karrieretag 2013 in Hamburg

Bald ist es endlich soweit: Am 24.10.2013 startet in Hamburg im Millerntor-Stadion des FC  St. Pauli der erste Online-Karrieretag. Die Recruiting-Veranstaltung für die Digitalbranche bietet in der Zeit von 9.00 – 18.00 Uhr neben einem attraktiven Bühnenprogramm mit vielen brancheninternen Informationen und Szenegrößen, Möglichkeiten und Chancen für Nachwuchskräfte und Young Professionals Unternehmen und Jobs der digitalen Wirtschaft kennenzulernen.

Wie steigt man als neuer Mitarbeiter ein? In welchen Bereichen ist Bedarf? Was macht eigentlich ein Social-Media-Manager? Welche Unternehmen gibt es überhaupt? Es gibt in diesem Bereich viele Fragen zu klären, auf dem Online-Karrieretag gibt es jede Menge Antworten darauf.

Die Teilnehmer erwarten spannende Vorträge von Unternehmern und interessante Diskussionsrunden mit zahlreichen Experten. U. a. wird es ein Karriere-Panel  geben, bei dem erfolgreiche Aussteller Erfahrungsberichte über ihren Karriereweg herausgeben. Das Personalchef-Panel gibt konkrete Hinweise auf die heutigen Anforderungen und Voraussetzungen für Bewerber der digitalen Branche. Außerdem werden allgemeine Fragen zur Bewerbung sowie zu Lohn und Gehalt geklärt.

Für die 1.000 erwarteten Studenten und Young Professionals besteht die Möglichkeit sich mit 50 namenhaften Unternehmen, wie u. a. die großen Konzerne OTTO Group, eBay und Google, die bekannte Verlagsgesellschaft Gruner + Jahr sowie die Agenturen Jung von Matt und unique digital, in Kontakt zu treten. Freut euch auf Jobangebote von Werkstudentenstellen über Praktika bis hin zu Festanstellungen aus den Bereichen Business, Medien, Design & Webdesign sowie dem Ingenieurswesen.

Trotz der hohen Wachstumsrate innerhalb der Digitalbranchen haben Unternehmen große Schwierigkeiten bei der Personalbeschaffung. Der Online-Karrieretag bietet für die Unternehmen eine ideale Plattform sich vor den Absolventen und Young Professionals, die zum Teil bereits bis zu sieben Jahre Berufserfahrung mitbringen, als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und somit potentielle neue Mitarbeiter für sich zu gewinnen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind unter folgendem Link bereit gestellt: http://online-karrieretag.de
Für Besucher und Nachwuchstalente ist die Veranstaltung natürlich kostenfrei.

Erfolgreich bewerben – So geht´s

Wollen Sie sich endlich erfolgreich bewerben?

Wir können Ihnen zeigen, wie es geht. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Bewerbungen zu erstellen, die sich von den allseits bekannten Massenbewerbungen unterscheiden.

 

Worauf Sie bei einer Bewerbung achten sollten

Damit eine Bewerbung erfolgreich ist, sollte sie sich von den Bewerbungen anderer Bewerber unterscheiden. Nutzen Sie allerdings kostenlose Bewerbungsmuster aus dem Internet, kann es passieren, dass andere Bewerber diese auch nutzen und die Bewerbungen dieser, Ihrer eigenen Bewerbung sehr ähnlich ist. Auf einen Personalchef macht es keinen guten Eindruck, wenn eine Vielzahl von Bewerbungen wie abgeschrieben wirken. Es ist immer besser, wenn Sie sich mit einer Bewerbung bewerben, die einzigartig ist und keiner anderen Bewerbung von Mitbewerbern gleicht. Sie sollten daher von kostenlosen, vorgefertigten Bewerbungsmustern Abstand nehmen und individuelle Bewerbungsschreiben vorziehen. Auf unserer Webseite können Sie individuelle Bewerbungsmuster finden, die nicht kostenlos verteilt und für die breite Masse der Bewerber zugänglich sind. Unsere Bewerbungsmuster sind in Zusammenarbeit mit Experten entstanden, die in Personalabteilungen aktiv tätig sind. Bei diesen Bewerbungsmustern können Sie sich sicher sein, dass Sie den Erwartungen der Personalchefs genau entsprechen und das gewünschte Format besitzen. Steigern Sie Ihre Bewerbungschancen, indem Sie ein Bewerbungsmuster benutzen, das dass Interesse an Ihrer Person erhöht.

So können Sie sich schnell und sicher bewerben

Wir haben unsere Bewerbungsmuster so gestaltet, dass sie von Ihnen schnell und komfortabel genutzt werden können. Innerhalb weniger Minuten haben Sie das passende Bewerbungsmuster so personalisiert, dass Sie es für Ihre Bewerbung nutzen können. Drucken Sie es sich aus, wenn Sie Ihre Bewerbungsmappe per Post versenden, oder nutzen Sie es gleich online, wenn eine Onlinebewerbung verlangt wird. Sie werden sicherlich mit einer derartigen Bewerbung einen guten Eindruck machen und Ihre Chancen auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erfolgreich steigern. Wichtig ist, dass Sie sich mit Ihrer Bewerbung von anderen Bewerbungen abheben, und die Neugier der Personaler auf sich ziehen.

 

Mehr Info´s gibt es hier: www.bewerbung-experte.de

Seiten

Mentale Kompetenz

Führungskompetenz – gekonnt das Zepter schwingen

Die Führungskompetenz ist insbesondere für Führungskräfte relevant. Sie beweisen diese Kompetenz wenn Sie diverse unternehmensspezifische Aufgaben und Anforderungen meistern können. Natürlich überschneiden sich diverse Soft Skills mit anderen Kompetenzen, was die These unterstreicht, dass alle Kompetenzen für eine Karrierelaufbahn von Bedeutung sind.

Folgende Skills sind für Ihre Führungskompetenz erforderlich

  • Die Delegationskompetenz ist die zentrale Eigenschaft einer Führungskompetenz. Alle anderen Eigenschaften sind mehr oder weniger in allen Soft Skills vertreten. Sie beweisen Delegationskompetenz, wenn Sie die Fähigkeit und Bereitschaft haben, Aufgaben und Verantwortlichkeiten an andere Menschen abzugeben, mit dem Hintergrund, dass alles effektiv und effizient erledigt wird. Das gekonnte Delegieren soll die Gesamtproduktivität erhöhen, die eigenen Kernaufgaben anvisieren,  und Ihre Anerkennung sichern.
  • Die Entscheidungsstärke behandelt Ihr Urteilvermögen im Wirtschaftsbereich in einem realisierbaren Zeitrahmen. Dazu gehört auch die Fähigkeit Handlungsalternativen objektiv zu berücksichtigen und Fehler zu akzeptieren bzw. tolerieren. Mit Entscheidungsstärke steigern Sie ihre Chancen auf eine höhere Führungsposition.
  • Systemisches Denken beinhaltet die Fähigkeit Handlungen und Folgen in einem komplexen System zu erkennen. Dabei ist es wichtig die Eigendynamik des Systems zu berücksichtigen. Wenn Sie systemisch denken vermeiden Sie anschließende Korrekturen, werden weniger von Entwicklungen überrascht, und haben einen gewissen Blick für zukunftsorientierte Ergebnisse.
  • Zeitmanagement – Kompetenz: Die meisten erfolgreichen Menschen haben ein gemeinsames Problem: zu wenig Zeit. Damit Sie nicht betroffen sind müssen Sie präzise planen und organisieren. Im Rahmen des Projektmanagements heißt das die Arbeitsleistung steigern und den –aufwand senken. Sie müssen Ihre Ziele fokussieren und zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden.