Besser h√∂ren ‚Äď Erfolg im Job

Dank Hörgerät weniger Stress im Job

Nicht richtig h√∂ren bzw. verstehen zu k√∂nnen bedeutet im Berufsalltag vor allem eines: Stress. Die Studie ‚ÄěH√∂ren ist Leben‚Äú der Hear the World Foundation hat ergeben, dass f√ľr 31 Prozent der befragten Deutschen mit einem unversorgten H√∂rverlust sogar ein einfaches Telefonat schnell zur Herausforderung wird; 30 Prozent k√∂nnen sich nicht mehr richtig in Besprechungen einbringen. Dagegen stehen 59 Prozent der Befragten, f√ľr die dank H√∂rger√§t eine Telefonkonferenz kein Problem mehr darstellt und 81 Prozent, die an Meetings wieder aktiv teilnehmen k√∂nnen. Insgesamt berichten 77 Prozent der deutschen H√∂rger√§tetr√§ger, dass sie wieder normal arbeiten k√∂nnen, seit sie ein H√∂rger√§t tragen ‚Äď 25 Prozent sind sogar davon √ľberzeugt, dass sie ihrem Beruf ohne H√∂rhilfe unm√∂glich nachgehen k√∂nnten.

‚ÄěNeben den t√§glichen Herausforderungen im Job kommen f√ľr Menschen mit H√∂rminderung noch weitere psychische Stressfaktoren hinzu. Betroffene f√ľhlen sich oft ausgeschlossen und die Angst vor Missverst√§ndnissen ist ein st√§ndiger Begleiter‚Äú, erl√§utert Marco Faltus, H√∂rger√§teakustik-Meister und Leiter der Audiologie bei Phonak. Doch nicht nur f√ľr den Einzelnen hat ein unversorgter H√∂rverlust Folgen: Eine Studie zur volkswirtschaftlichen Bedeutung von H√∂rsch√§den zeigt, dass die Kosten f√ľr Produktionsausf√§lle in Folge von Arbeitsunf√§higkeit wegen H√∂rst√∂rungen in Deutschland bei ca. 156 Millionen Euro j√§hrlich liegen. ‚ÄěDurch H√∂rverlust bedingter Stress am Arbeitsplatz und hohe volkswirtschaftliche Kosten lie√üen sich gr√∂√ütenteils vermeiden ‚Äď modernste H√∂rtechnologie macht es m√∂glich‚Äú, so Marco Faltus.

Besseres Verstehen im Konferenzraum

Ob Firmenpr√§sentation, Teambesprechung oder Pressekonferenz ‚Äď Grundvoraussetzung f√ľr ein gelungenes Meeting ist: Alle Beteiligten m√ľssen den Sprecher klar und deutlich verstehen k√∂nnen.¬†Auch hier kann ein H√∂rger√§t helfen, da es dem Sprecher unterst√ľtzt sich selbst zu h√∂ren und somit wahrzunehmen, wie laut oder auch leise er spricht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Hören ein vermeintlich banaler Aspekt des alltäglichen Lebens ist und ohne sowohl der private als auch der berufliche Alltag voller Hindernisse sind.

Weitere Informationen zu Hörgeräten finden sie hier.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.