Informationsbeschaffung: Internet vs. Gr├╝nderseminar vs. Gr├╝ndungsberater

Bei einer Existenzgr├╝ndung kommen auf die jungen Gr├╝nder viele neue Dinge hinzu, von denen sie vermutlich zum Teil noch nie im Leben etwas geh├Ârt haben. Schlie├člich kann auch niemand von einem┬á Existenzgr├╝nder erwarten die gleichen Erfahrungen zu haben wie ein Gesch├Ąftsmann, der seit Jahren erfolgreich ein Unternehmen am Markt f├╝hrt. Doch es gibt Wege, sich ├╝ber wichtige Aspekte der Selbstst├Ąndigkeit n├Ąher zu informieren. Neben dem Internet werden auch Gr├╝nderseminare und andere F├Ârderungen, sowie Coachings angeboten, die oftmals auch vom Staat oder anderen Institutionen zu gro├čen Teilen gef├Ârdert oder bezuschusst werden k├Ânnen. Wer sich auf die Quelle des Internets verl├Ąsst findet sicherlich zahlreiche Informationen. Doch sind Recherchen oft mit einem hohen Zeitaufwand verbunden und f├╝hren nicht immer zum Erfolg. Gef├Ąhrlich wird es auch dann, wenn ein Thema nicht richtig verstanden wurde. So kommen dann schnell Fragen zur Umsetzung auf, oder es werden andere Fehler begangen, die unter Umst├Ąnden viel Geld kosten k├Ânnen. Gr├╝nderseminare hingegen sind eine tolle Sache um sich innerhalb kurzer Zeit wichtige Informationen zu besorgen, die f├╝r fast alle Existenzgr├╝nder von Bedeutung sind und somit den Gr├╝nder meistens voran bringen. Der Nachteil hingegen ist, dass solche Gr├╝nderseminare immer allgemein gehalten sind und nicht auf die W├╝nsche und Bed├╝rfnisse des einzelnen Jungunternehmers eingegangen werden kann, da in einem solchen Existenzgr├╝nderseminar immer mehrere Teilnehmer sitzen. Durch die geringe Zeit, die zur Verf├╝gung steht, k├Ânnen s├Ąmtliche Themen also nur oberfl├Ąchlich angerissen werden. Wer weitere und fundierte Informationen ben├Âtigt kommt also um ein Coaching nicht herum.

Den richtigen Berater finden

Der sp├Ątere Erfolg eines Existenzgr├╝nders ist zu gro├čen Teilen von der Qualit├Ąt des Coachings abh├Ąngig. Daher ist es ungeheuer wichtig, den richtigen Berater zu finden, der neben allgemeinen Kenntnissen auch fachspezifische Kenntnisse mitbringt. Wichtig ist, dass Sie mit einem seri├Âsen Berater zusammen arbeiten, denn er wird sp├Ąter neben Ihrem halben Lebenslauf auch das Gesch├Ąftsvorhaben genau kennen. Nur wenn Sie mit offenen Karten spielen, kann dieser Sie kompetent beraten. Ein umfassendes Beraternetzwerk mit zugelassenen und zum Teil zertifizierten Beratern finden Sie bei www.gruender-welt.com.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar