Jobbörse – ein Weg zum Traumjob!

Gibt man bei Google das Stichwort „Job“ oder „Jobsuche“ ein wird man ĂŒberflutet mit Webseiten von Onlinejobbörsen. Der Markt boomt, da immer mehr Menschen auf die bequeme und einfache Art der Stellensuche zurĂŒckgreifen und sich auf entsprechenden Portalen und Börsen ĂŒber Unternehmen und offene Stellenangebote zu informieren.
Dennoch ist die Masse an Onlinejobbörsen enorm und es fÀllt schwer zu unterscheiden welche nun geeignet oder professionell ist.

Ein solches professionelles Jobportal ist zum Beispiel www.jobbörse.de. Hier haben die Jobsuchenden jeweils die Möglichkeit nach der Art der BeschÀftigung oder dem Ort an dem die Arbeitsstelle sein soll zu filtern.
Aus ĂŒber 450.000 offenen Stellenangeboten von verschiedensten Unternehmen sucht die Online-Jobbörse nach den Angaben des Suchenden passende Angebote. Auch die Regionen aus denen die Stellenangebote kommen sind bei jobbörse.de sehr weit gestreut, von Berlin ĂŒber Stuttgart hin zu DĂŒsseldorf finden sich Angebote aus Unternehmen.

Das besondere an Jobbörse.de ist, dass nicht nur Stellenbörsen von Unternehmen aufgezeigt werden, sondern auch andere Jobportale, Karriereseiten und auch Seiten von Personalberatungen. Das bedeutet, dass logischerweise eine grĂ¶ĂŸere Anzahl an Stellenangeboten berĂŒcksichtigt und gelistet wird.

Wie auch andere Portale bietet Jobbörse nicht nur Bewerbern eine Anlaufstelle sondern auch Unternehmen. Gegen eine GebĂŒhr können Firmen so Stellenanzeigen schalten und davon profitieren, dass es beispielsweise die Möglichkeit gibt nach Branchen zu filtern. Es gibt verschiedene Pakete mit unterschiedlicher Reichweite, sodass mittelstĂ€ndische Unternehmen ihre Anzeigen genauso auf die eigenen BedĂŒrfnisse und Suchkriterien angepasst schalten können wie es Großunternehmen tun können.

Als Bewerber gibt es zur Registrierung keine Kosten zu tragen. Die Angabe von einigen Daten, wie Alter, Emailadresse, Wohnort etc. ist Pflicht. Weiter sollen die Bewerber ihren Lebenslauf kurz beschreiben. Nach der Registrierung können zusÀtzlich noch Dokumente oder Branchenangaben hochgeladen werden. All diese Angaben und Daten werden Unternehmen dargelegt wenn diese nach geeigneten Bewerbern suchen.

Jobbörsen sind also ein finden und gefunden werden. Man solle stets auf ProfessionalitÀt achten und mit seinen persönlichen Angaben so genau wie möglich sein, damit der raschen Stellenvermittlung nichts im Weg steht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.