Komplexe Projekte effizient leiten: Trendberuf Projektmanager

Fachgruppen koordinieren, Abteilungen und Teams fĂŒhren oder internationale Projekte leiten – professionelle Projektmanager sind fĂŒr Unternehmen inzwischen zu viel gefragten Beratern geworden. Das liegt vor allem daran, dass sich Firmen zunehmend vernetzen, global GeschĂ€fte abwickeln und Mitglieder eines Teams aus mehreren Unternehmen, oft sogar verschiedenen LĂ€ndern kommen. Meist sind Projektmanager in Firmen angestellt, bringen Erfahrungen aus großen Unternehmen mit und tragen das Zertifikat des international anerkannten Project Management Institutes (PMI). Da die Nachfrage nach Projektmanagern stetig steigt, bilden wir bei Berlitz inzwischen deutschlandweit Menschen in diesem Bereich sowie Fach- und FĂŒhrungskrĂ€fte aller Arbeitsbereiche aus. In dreitĂ€gigen Seminaren erlernen sie Techniken und Methoden, um auch bei komplexen Projekten den Überblick ĂŒber AblĂ€ufe, Termine und Ressourcen zu bewahren.

Oft fördert die Agentur fĂŒr Arbeit diese Ausbildung. So war es auch bei Karsten JĂ€dtke. Der ehemalige Revisionsleiter aus Steinbach im Taunus hatte zuvor bei einer Frankfurter WirtschaftsprĂŒfungsgesellschaft sowie als Leiter bei einer auslĂ€ndischen Kapitalanlagegesellschaft gearbeitet und eineinhalb Jahre in New York verbracht. Ende 2008 dann kam die große Entlassungswelle und Karsten JĂ€dtke wurde schlagartig arbeitslos. Über eine geförderte Maßnahme der Agentur fĂŒr Arbeit absolvierte er bei Berlitz in Frankfurt ein Intensiv-Seminar zum Projektmanagement. Er nahm erfolgreich an der PrĂŒfung des Project Management Institutes teil und ist seitdem TrĂ€ger des internationalen PMI-Zertifikats. Jetzt fĂŒhrt JĂ€dtke selbst bei Berlitz bundesweit Seminare durch und bereitet angehende Projektmanager auf ihre PrĂŒfungen vor. Er bildet SelbststĂ€ndige und Mitarbeiter aus, gibt Tipps und unterstĂŒtzt Projektteams  bei ihrer Arbeit. Daneben hĂ€lt er Vorlesungen an Hochschulen, arbeitet als verantwortlicher Personalentwickler und studiert Wirtschaftspsychologie an einer FernuniversitĂ€t.

Die Kombination seiner breit gefĂ€cherten Weiterbildung als Projektmanager und Wirtschaftspsychologe kann JĂ€dtke gut fĂŒr die Seminare bei uns nutzen und somit Strategien fĂŒr eine optimierte Team- und Projektarbeit entwickeln. Denn immer mehr Firmen fĂŒhren lĂ€nderĂŒbergreifende Projekte durch, bei denen die Verantwortlichen mit anderen Nationen zusammenarbeiten mĂŒssen. Hier treffen unterschiedliche Arbeitsweisen, Firmenkulturen und Kommunikationsstile aufeinander. FĂŒr die Unternehmen eröffnen sich dadurch Chancen, doch internationale Teams zu fĂŒhren setzt eben auch die Kompetenz voraus, die Kommunikation der interkulturellen Gruppen effizient zu koordinieren.

2 Kommentare
    • hanna@morefiremedia.de
      hanna@morefiremedia.de sagte:

      Hallo Christopher, dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Berlitz. Der Inhalt wurde uns von dem Unternehmen zur VerfĂŒgung gestellt. Du bist herzlich eingeladen auch als Gastautor bei uns mit zu wirken. Du musst nur einen Artikel schreiben der thematisch zu uns passt. Gerne können wir hier eine Themenabstimmung vornehmen. Meld dich bei uns wenn du Lust hast!

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar