Neues Jahr, neuer Job: So bereiten Sie sich √ľber die Feiertage vor

Der Jahreswechsel ist auch h√§ufig die Gelegenheit f√ľr einen Neustart und gro√üe Ver√§nderungen. Gute Vors√§tze werden formuliert ‚Äď jedoch viel zu selten in die Tat umgesetzt. Damit Ihnen das bei Ihren beruflichen Zielen nicht passiert, erfahren Sie hier, wie Sie sich √ľber die Feiertage auf den Neustart im kommenden Jahr vorbereiten sollten.

Bewerbungsunterlagen auf Vordermann bringen

Nutzen Sie die Feiertage um Ihre Bewerbungsunterlagen aufzufrischen. √úberpr√ľfen Sie Ihren Lebenslauf auf seine Aktualit√§t und schauen Sie, wann Ihre Bewerbungsfotos aufgenommen wurden. Sollte dies l√§nger als ein bis zwei Jahre her sein, machen Sie f√ľr das kommende Jahr sofort einen Termin beim Fotografen und aktualisieren Sie Ihr Foto. Kontrollieren Sie auch noch einmal alle Anlagen, wie Zeugnisse und Referenzen auf Ihre Vollst√§ndigkeit und bereiten Sie Kopien vor. Auch das Motivationsschreiben k√∂nnen Sie in seinen groben Z√ľgen ohne Bezug auf eine konkrete Stellenausschreibung vorbereiten. √úberlegen Sie sich, welche St√§rken Sie im Anschreiben aufgreifen m√∂chten und auf welche beruflichen Erfolge Sie den Fokus legen werden.

Recherche

Die freie Zeit bietet sich auch an, um ausgiebig und stressfrei zu recherchieren. Informieren Sie sich √ľber aktuelle Entwicklungen in Ihrer Branche und auf dem Arbeitsmarkt. Schauen Sie sich die Webseiten und Jahresberichte potentieller Arbeitgeber an, um festzustellen, ob das Unternehmen tats√§chlich f√ľr Sie in Frage kommt. Nutzen Sie Musteranschreiben und Checklisten, um festzustellen, ob Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen tats√§chlich alle wichtigen Aspekte ber√ľcksichtigt haben. Machen Sie sich eine Liste von Jobb√∂rsen, die f√ľr Ihre Suche relevante Stellen anbieten.

Assessment Center Training

Immer h√§ufiger m√ľssen Bewerber nicht nur in einem kurzen Interview, sondern einem kompletten Assessment Center √ľberzeugen. Bereiten Sie sich hierf√ľr √ľber die Feiertage ausgiebig vor. B√ľcher geben Hinweise darauf, mit welchen Tests Sie in welcher Branche rechnen m√ľssen und versorgen Sie mit Probeaufgaben und Musterl√∂sungen. Nehmen Sie sich die Zeit, diese Aufgaben systematisch durchzuarbeiten und Ihre F√§higkeiten und Kenntnisse zu trainieren. Auch Allgemeinwissen ist nicht nur im Assessment Center, sondern auch im Bewerbungsgespr√§ch h√§ufig gefragt. Wenn Ihr Wissen hier wegen des beruflichen Stresses im letzten Jahr etwas auf der Strecke geblieben ist, bringen Sie sich √ľber Weihnachten auf den neusten Stand, was aktuelle Vorkommnisse und Bewegungen im Weltgeschehen angeht und frischen Sie auch Ihr generelles Allgemeinwissen auf. Lesen Sie sich au√üerdem noch einmal in typische Bewerbungsfragen ein und schreiben Sie sich passende Antworten auf, damit Sie diese f√ľr das n√§chste Bewerbungsgespr√§ch gleich zur Hand haben.

Insgesamt bieten die Feiertage also die M√∂glichkeit, den Stress, den ein Bewerbungsprozess h√§ufig mit sich bringt zu entzerren und die Unterlagen einmal ganz in Ruhe zusammenzustellen. Wenn Sie sich dar√ľber hinaus auch noch selber ausgiebig vorbereiten und viel zum Thema lesen, steht einem erfolgreichen beruflichen Neustart im kommenden Jahr nichts mehr im Wege.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.